Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung


Zeitung auf allen Kanälen

Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung und Schaumburger Zeitung haben einen festen Platz im Tagesablauf vieler Menschen. In Paris wird pünktlich zur Weltausstellung der Eifelturm fertiggestellt.

Bei Fürst Adolf Georg zu Schaumburg Lippe und seiner Gemahlin Hermine ist im Bückeburger Schloss Kaiser Wilhelm II. zu Gast. Lauenhäger Kornbranntwein erster Güte kostet 72 Pfennig für fünf Liter.

All dies und noch viel mehr erfahren die Bückeburger im Jahr 1889 ganz aktuell aus der Zeitung – aus ,,ihrer“ Zeitung, genauer gesagt der Schaumburg-Lippischen Landes-Zeitung, die seit dem 3. Januar des besagten Jahres 1889 bis zum heutigen Tage die Residenzstädter, die Bad Eilsener und die Menschen in den Orten der Umgebung mit aktuellen Nachrichten aus der Heimat und der ganzen Welt, mit Hintergrundberichten sowie Neuigkeiten aus Sport und Wirtschaft versorgt.

Wobei die Landes-Zeitung in ihrer mittlerweile 126-jährigen Geschichte stets mit der Zeit gegangen ist, sich ständig der neuesten Techniken bediente und so den Sprung vom Gutenbergschen Buchdruck hin ins Computerzeitalter mühelos gemeistert hat. Nicht umsonst ist die Landes-Zeitung daher heute die auflagenstärkste Tageszeitung in Bückeburg, die täglich aufs Neue ihre Leserinnen und Leser mit aktuellen Nachrichten, mit Kommentaren und Hintergründigem versorgt. Wobei die LZ gemeinsam mit ihrer Schwesterzeitung – der Schaumburger Zeitung in Rinteln – die Leser mit Neuigkeiten aus dem gesamten Landkreis Schaumburg versorgt.

Im Verlagssitz an der Langen Straße im Herzen der Fußgängerzone entsteht die Traditionszeitung, deren engagiertes Redaktionsteam ganz nah am Leser arbeitet und sich dabei nicht scheut, heiße Eisen anzupacken. Und weil in unserer hektischen Zeit nicht mehr alle Menschen täglich zur gedruckten Zeitung greifen, ist die LZ selbstverständlich auch im Internet unterwegs: Auf der eigenen Homepage www.landes-zeitung.de ebenso wie auf Facebook und anderen sozialen Kanälen.

Auch auf mobilen Endgeräten wie Tablet und Smartphone ist die LZ zu Hause: Mit Nachrichten-Apps oder der überaus beliebten E-Paper-App, der täglich neuen kompletten digitalisierten Zeitung zum Herunterladen.

Medien 31: Multimediale Profis

Wichtiger Partner bei der Realisierung der multimedialen Angebote der SZ/LZ ist Medien 31. Die Fachleute des Hamelner Unternehmens betreuen seit mehr als 15 Jahren ihre Kunden, wenn es um Internetseiten, Apps, mobile Seiten, interaktive Webanwendungen, Webdesign, Imagefilme und mehr geht. Die Suche nach marktfähigen und kunden­orientierten Lösungen ist ein Schwerpunkt des Dienstleistungsunternehmens, das nur durch und für seine Partner lebt. Das hoch motivierte und qualifizierte Team, das aus den Bereichen Marketing, Design und Programmierung kommt, bietet den Kunden einen umfassenden und individuell angepassten Service.

Weserbergland Logistik: Zuverlässig und schnell

Die Weserbergland Logistik GmbH stellt mit rund 700 Zustellern Tages- und Wochenzeitungen, Prospekte, Werbesendungen und Briefe zu. Dabei reicht das Portfolio von der flächendeckenden Haushaltsverteilung bis zur zielgerichteten Zustellung. Durch leistungsfähige und langjährig erprobte Logistik-Strukturen kann den Kunden eine besonders hohe Zuverlässigkeit bei der termingerechten Zustellung ihrer Sendungen gewährleistet werden. Da alle Vertriebsleistungen gebündelt werden können, erhalten die Kunden der Weserbergland Logistik das gesamte Angebotsspektrum aus einer Hand. Optimale Arbeitsabläufe, perfekt strukturierte Gang- und Fahrfolgen und nicht zuletzt die erfahrenen Zustellmitarbeiter sorgen für die schnelle und sichere Zustellung der Sendungen.

Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung und Schaumburger Zeitung
Lange Straße 20
31675 Bückeburg
Telefon: 0 57 22 / 96 87-0

www.landes-zeitung.de

>> Bring mich hin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.